Mozilla firefox download kostenlos deutsch windows 10

Firefox wurde schnell eingeführt, mit 100 Millionen Downloads im ersten Jahr der Verfügbarkeit. [240] Es folgte eine Reihe aggressiver Marketingkampagnen, die 2004 mit einer Reihe von Veranstaltungen begannen, die Blake Ross und Asa Dotzler als “Marketingwochen” bezeichneten. [241] Seit Version 60 enthält Firefox die Option, DNS über HTTPS (DoH) zu verwenden, wodurch DNS-Suchanforderungen verschlüsselt über das HTTPS-Protokoll gesendet werden. Um diese Funktion zu verwenden, muss der Benutzer bestimmte Einstellungen festlegen, die mit “network.trr” (Trusted Recursive Resolver) in about:config beginnen: Wenn network.trr.mode 0 ist, ist DoH deaktiviert; 1 aktiviert DoH zusätzlich zu unverschlüsseltem DNS; 2 bewirkt, dass DoH vor unverschlüsseltem DNS verwendet wird; um nur DoH zu verwenden, muss der Wert 3 sein. Durch Festlegen von network.trr.uri auf die URL mozilla.cloudflare-dns.com/dns-query[permanent dead link] werden spezielle Cloudflare-Server aktiviert. [126] Mozilla hat eine Datenschutzvereinbarung mit diesem Server-Host, die die Sammlung von Informationen über eingehende DNS-Anforderungen einschränkt. [127] Firefox-Quellcode ist freie Software, wobei der größte Teil unter der Mozilla Public License (MPL) Version 2.0 veröffentlicht wird. [23] Mit dieser Lizenz kann jeder den Quellcode anzeigen, ändern oder weiterverteilen. Als Ergebnis wurden mehrere öffentlich veröffentlichte Anwendungen daraus erstellt, wie Netscape, Flock, Miro, GNU IceCat, Iceweasel, Songbird, Pale Moon, Waterfox und Comodo IceDragon. Sonderbericht: Eine erfolgreiche Strategie für Cybersicherheit (kostenloses PDF) Firefox ermöglichte ein Sandbox-Sicherheitsmodell, um Berechtigungen zu verwalten, die JavaScript-Code gewährt werden, aber diese Funktion ist seitdem veraltet.

[90] Es beschränkt Skripte vom Zugriff auf Daten von anderen Websites, die auf der Richtlinie für denselben Ursprung basieren. [91] Es bietet auch Unterstützung für Smartcards für Webanwendungen, für Authentifizierungszwecke. [92] Es verwendet TLS, um die Kommunikation mit Webservern mit starker Kryptografie zu schützen, wenn das HTTPS-Protokoll verwendet wird. [93] Das frei verfügbare HTTPS Everywhere-Add-On erzwingt HTTPS, auch wenn eine reguläre HTTP-URL eingegeben wird. Firefox unterstützt jetzt HTTP/2. [94] Welchen Browser möchten Sie herunterladen? Holen Sie sich Hilfe Firefox Firefox Beta Firefox Developer Edition Firefox Nightly Firefox Extended Support Release Firefox Android Firefox Android Android Beta Firefox Android Nightly Version 77.0.1 für Windows, Deutsch94MB herunterladen / 345MB installiertAlle Sprachen | Antivirus-Scan | Details Um die Verteilung des Codes ohne das offizielle Branding zu ermöglichen, enthält das Firefox-Build-System einen “Branding-Switch”. Dieser Schalter, der häufig für Alphas (“Auroras”) zukünftiger Firefox-Versionen verwendet wird, ermöglicht die Kompilierung des Codes ohne das offizielle Logo und den Namen und kann die Produktion eines abgeleiteten Werks ermöglichen, das durch Einschränkungen der Firefox-Marke unbelastet ist. Im unbranded Build werden das markenrechtlich geschützte Logo und der Name durch ein frei verteilbares generisches Globe-Logo und den Namen der Release-Serie, von der die modifizierte Version abgeleitet wurde, ersetzt. In der Vergangenheit wurde Firefox ausschließlich unter der MPL lizenziert, dann Version 1.1,[217], die die Free Software Foundation als schwach copyleft kritisierte, da die Lizenz in begrenzter Weise proprietäre abgeleitete Werke erlaubte.

Darüber hinaus konnte Code, der nur unter MPL 1.1 lizenziert ist, rechtlich nicht mit Code gemäß der GPL verknüpft werden. [218] [219] Um diese Bedenken auszuräumen, lizenzierte Mozilla den größten Teil von Firefox im Rahmen des Tri-Lizenz-Schemas von MPL 1.1, GPL 2.0 oder LGPL 2.1. Seit der Erneutlizenzierung war es den Entwicklern frei, die Lizenz zu wählen, unter der sie den größten Teil des Codes erhielten, um ihren Verwendungszweck zu erfüllen: GPL- oder LGPL-Verknüpfung und -Ableitung funktioniert, wenn eine dieser Lizenzen ausgewählt wird, oder MPL-Nutzung (einschließlich der Möglichkeit proprietärer abgeleiteter Werke), wenn sie sich für die MPL entscheiden. [217] Am 3. Januar 2012 veröffentlichte Mozilla die GPL-kompatible MPL 2.0,[220] und mit der Veröffentlichung von Firefox 13 am 5. Juni 2012 nutzte Mozilla es, um das Tri-Lizenzierungssystem zu ersetzen. [221] Sie sind im Begriff, herunterzuladen: Browser: Plattform: Sprache: Es gab einige Kontroversen über die Absichten der Mozilla Foundation, bestimmte Open-Source-Distributionen von der Verwendung der Marke “Firefox” abzuhalten. [24] Open-Source-Browser “ermöglichen eine größere Auswahl und Innovation auf dem Markt, anstatt die Marktbeherrschung auf dem Massenmarkt anzustreben.” [227] Der Vorsitzende der Mozilla Foundation, Mitchell Baker, erklärte 2007 in einem Interview, dass Distributionen die Marke Firefox frei verwenden könnten, wenn sie den Quellcode nicht änderten, und dass die Mozilla Foundation nur darum besorgt sei, dass Benutzer eine konsistente Erfahrung erhielten, wenn sie “Firefox” verwendeten. [228] Die Firefox-Community hat sich auch an der Werbung für ihren Webbrowser beteiligt.